W E R B U N G

Asus Zenfone Max Shot und Zenfone Max Plus M2 - Familie erweitert sich

Veröffentlicht:
Bild: Zenmax

Die brasilianische Abteilung von Asus sagte zwei neue Smartphones an - das Zenfone Max Shot und Zenfone Max Plus M2 - sie basieren auf einem neuen Typ des Prozessors System-in-package (SiP), Qualcomm Snapdragon SiP 1.

Der neue Chip integriert alle Module in einem neuen, kleineren „Würfel”, was ermöglicht, viel Platz auf der Hauptplatine zu sparen. Technisch ist der Snapdragon SiP 1 ein Zwillingsbruder des Snapdragon 450. Außer der gemeinsamen Systemplattform haben beide Handys ähnliches Aussehen, sowie 6,26-Zoll-FullHD+-Displays und 4000 mAh starke Akkus. Beide Smartphones debütieren mit dem Android Oreo, aber bekommen natürlich ein Update auf Pie.

Beide Modelle bekamen 8-Megapixel-Kameras von vorne, sie wurden in einer kleinen Notch platziert. Die Kameras auf der Rückseite sind jedoch anders. Das Asus Zenfone Max Shot hat eine 12-Megapixel-Hauptkamera, 8-Megapixel-Weitwinkelkamera und zusätzlich 5 Megapixel zum Verwischen des Hintergrundes. Das Asus Zenfone Max Plus M2 hat keine Weitwinkelkamera – anstatt dieser gibt es eine Diode.

Das Asus Zenfone Max Shot ist in zwei Speichervarianten erhältlich - 3+32 und 4+64 GB, das Zenfone Max Plus M2 hat nur eine Version - 3+32 GB. In beiden Modellen kann man microSD-Karten benutzen, beide haben klassische Fingerabdruckscänner. Das Asus Zenfone Max Plus M2 kostet 1299 Reais und das Zenfone Max Shot, abhängig von der Speichervariante, 1349 oder 1699 Reais. Nach der Umrechnung macht das entsprechend 340, 354 und 445 US-Dollar.

Nach Informationen von Zenmax

Autor: Monika Konopa

Veröffentlicht:
Autor: Adam Łukowski

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen. Sei der Erste und fang die Diskussion an!
Geben Sie Ihre Meinung hinzu!
W E R B U N G

 Leider gibt es noch keine Meinungen.

 Geben Sie Ihre Meinung hinzu!