W E R B U N G

Samsung Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10+ nach der weltweiten Premiere

Veröffentlicht:
Autor: Adam Łukowski
Rodzina Galaxy S10
Rodzina Galaxy S10
Bild: Adam Łukowski/GSMchoice.com

Es ist endlich da. Samsung präsentierte eine besondere Flaggschiffs-Familie. Sie ist besonders, weil in diesem Jahr in der Galaxy S Serie nicht zwei, sondern drei Modelle debütieren: Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10+. Es gibt noch etwas...

Was am wichtigsten ist, haben alle drei Modelle viele gemeinsame Eigenschaften – solche wie benutzte Prozessoren (Exynos mit einer verstärkten Effizienz und höheren Energiesparsamkeit als die früheren Modelle) oder Bildschirme Super AMOLED Infinity-O mit einem 19:9-Seitenverhältnis. Alle drei Modelle haben ähnliches Design und wasserdichte Gehäuse (IP68) und tragbare Aluminium-Rahmen aus der 7000-Serie.


Samsung Galaxy S10 direkt aus der Premiere
Video: GSMchoice.com via YouTube

Die Handys aus der Galaxy S10 Serie wurden mit Displays ausgestattet, die eine HDR10+-Technologie unterstützen und Kameras haben, die UHD-Filme auch in dieser Technologie aufnehmen können. Die Kameras wurden um verbessertes Aufnehmen im Slow-motion, Erkennen von 30 Szenen mit dem Benutzen künstlicher Intelligenz und einen Assistenten bereichert - dieser vereinfacht, ein perfektes Bild zu bekommen. Was die Fotografie betrifft, ist der Super NightShot Modus neu, er macht ein Foto aus 7 2-3 Sekunden lang aufgenommenen Bildern oder 17 sogar 40 Sekunden lang (mithilfe eines Stativs) aufgenommenen Bildern macht. Die Displayhelligkeit des neuen Galaxy S beträgt 800 Nits, in der Software finden wir auch einen neuen, verbesserten Filter des blauen Lichtes (mit der Automatik) und einen Nachtmodus mit einem dunklen, grafischen Modus. Alle drei Modelle wurden mit dem Android Pie mit dem One UI Interface ausgestatten.

Die neuen Geräte Galaxy S haben zusätzlich Bluetooth 5.0, einen neuen Wi-Fi 802.11ax Standard oder LTE, was den Datentransfer mit der Geschwindigkeit bis 2 Gbps garantiert. Das Benutzen von Multimedien machen die Lautsprecher mit dem System Dolby Atmos (sind von AKG signiert) und das Headset aus dem Satz (auch von dieser Marke) angenehmer- Die Smartphones bieten die Unterstützung für den bekannten Spielmotor Unity, die Möglichkeit des Streamings aus dem PC und Unterstützung der Spielkontroller, darunter des neuen Qlap an. Die Akkus unterstützen das schnelle Laden 12 W und das kabellose Laden im Qi-Standard. Es reicht, dass wir das geladene Gerät (Uhr, ein anderes Handy) mit der Rückseite des Galaxy in Berührung bringt, das mindestens 30 % Energie noch hat. Am besten sind jedoch neue Avatars AR emoji, mit einem natürlicheren Aussehen, die unsere Mimik und Berührungen unseres Körpers nachahmen können.

Das billigste im Angebot ist das Modell Galaxy S10e, aber der Hersteller unterstreicht, dass wir hier von keiner einfacheren oder "Lite-Version" reden können. Dies ist ein vollwertiges Flaggschiff, auch wenn die Brüder in mancher Hinsicht stärker sind. Es hat die kompakteste Größe und die kleinste Batterie - 3100 mAh. Als einziges erhielt es einen Flachbildschirm mit Full HD + Auflösung und einer Diagonale von 5,8 Zoll. Der Bildschirm ist durch Gorilla Glass 5 geschützt. Die Abmessungen des Gehäuses betragen 142,2 x 6,9 x 7,9 mm und das Gewicht - 150 g. Das Modell hat auch als das Einzige von der S10-Familie einen klassischen Fingerabdruckscanner, der mit der Power-Taste integriert wurde, die sich an der Seite des Gehäuses befindet. Anscheinend - er ist ein bisschen zu hoch, aber es stellt sich heraus, dass seine Verwendung keine Probleme verursacht. In diesem Modell finden wir eine einzelne Kamera an der Vorderseite - sie verfügt über 10 Megapixel, DualPixel-Autofokus und f/1.9-Objektiv. Die hintere Kamera ist dual - sie verfügt über einen 12-Megapixel-Hauptsensor, ein Objektiv mit einer änderbaren f/1.5-2.4-Blende, optische Bildstabilisierung und ein zusätzliches 123-Grad-Weitwinkelobjektiv mit einer f/2.2-Blende, das mit einem 16-Megapixel-Bildsensor mitarbeitet. Das Galaxy S10e kann sich durch eine untypische Farbenvariante unterstreichen – eine kanariengelbe.

Das Basismodell, also das Galaxy S10, ist schon größer, hat die Abmessungen von 149,9x70,4x7,8 mm und wiegt 157 g. Es hat auch einen abgerundeten Bildschirm mit deiner Diagonale von 6,1 Zoll und WQHD+-Auflösung, sowie Gorilla Glass 6. Der Akku hat eine Kapazität von 3400 mAh, die Frontkamera ist identisch wie im Galaxy S10e. Die Kamera auf der Rückseite wurde dafür um den nächsten, dritten 12-Megapixel-Bildsensor mit optischer Bildstabilisierung erweitert, sie befindet sich hinter einem f/2.4-Teleobjektiv, das Zoom ohne Verluste garantiert.

Das Top-Modell der Serie ist das Galaxy S10+ mit einem WQHD+-Display, mit einer 6,4-Zoll-Auflösung, höheren Schwarzabstufung und abgerundeten Kanten, es gibt auch einen 4100 mAh starken Akku. Die hintere Kamera ist identisch wie im Galaxy S10, die vordere Kamera ist jedoch doppelt. Zu dem 10-Megapixel-Bildsensor, der aus anderen S10 bekannt ist, wurde ein 8-Megapixel-Bildsensor mit einer f/2.2-Helligkeit hinzugefügt. Es wird verwendet, um den Hintergrund zu verwischen - auch mit zusätzlichen Effekten, z. B. das Verwischen des Hintergrunds in Form einer Spirale oder Ändern der Farben in Grau. In den beiden anderen Modellen lässt die Frontkamera auch den Hintergrund verwischen - dies geschieht jedoch nur durch die Software. Im S10+ wurde auch ein anderes Kühlungssystem verwendet. Das Galaxy S10+ wird als einziges Modell der Serie in exklusiven Varianten mit Keramik-, Schwarz- oder Weißgehäuse erhältlich sein. Ihre Erhältlichkeit ist jedoch begrenzt. Das Galaxy S10 und S10+ wurden mit Ultraschall-Fingerabdruckscannern ausgestattet, die mit Displays integriert wurden. Die Leser garantieren das schnelle Entsperren des Handys bei niedrigen und hohen Temperaturen und auch bei der hohen Luftfeuchtigkeit.

Außer drei Modellen, die schon heute im Vorverkauf sind, sagte Samsung noch etwas an: Galaxy S10 5G. Das ist ein zusätzliches Modell, das sich von drei anderen Geräten unterscheidet und am Sommeranfang auf bestimmte Märkte kommt. Dieses Handy unterscheidet sich von den Brüdern außer der Unterstützung für 5G durch die Größe. Es hat einen 6,7-Zoll-Bildschirm (obwohl die ganze Zeit WQHD+) und einen 4500 mAh starken Akku. Die Abmessungen seines Gehäuses betragen 162,2x77,1x7,94 mm, es wiegt 198 g. Das sind noch nicht alle Unterschiede. Sowohl in der Front- als auch Hauptkamera auf der Rückseite wurden die ToF-Sensoren (Time of Flight) eingebaut, die bei der VR- und AR-Applikationen benutzt werden. Zur Zeit wurde die Erhältlichkeit dieser Variante noch nicht bestimmt.

Es ist die Zeit, die Preisen für Geräte mit bestimmten Speicherversionen kennen zu lernen. Das sind sie:

  • Galaxy S10e 6+128 GB - 750 Euro
  • Galaxy S10 8+128 GB - 900 Euro
  • Galaxy S10 8+512 GB - 1150 Euro
  • Galaxy S10+ 8+128 GB - 1000 Euro
  • Galaxy S10+ 8+512 GB - 1250 Euro
  • Galaxy S10+ 12 GB + 1 TB - 1500 Euro
Der Verkauf beginnt am 8. März. Zusätzlich wurden ein paar Angebote vorbereitet. Im Vorverkauf (20.02-07.03) wird zu jedem Modell das einzigartige Headset Galaxy Buds in einer weißen Version hinzugefügt, nach dem 7. März wird dieses Angebot nicht mehr erhältlich sein. Die Firma bietet die ganze Zeit eine Option des Kaufens von bisherigen Geräten an – wenn der Erwerber ein Handy von Samsung verkauft, bekommt er eine zusätzliche Ermäßigung. Wenn man dazu ein neues Handy in der Applikation Samsung Members aktiviert, kann man auf die zusätzliche Unterstützung des Services Samsung Care+ rechnen, die u.a.: die Versicherung des Bildschirms umfasst.

materiał własny; 54 mal gelesen .

Autor: Monika Konopa

Veröffentlicht:
Autor: Adam Łukowski

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen. Sei der Erste und fang die Diskussion an!
Geben Sie Ihre Meinung hinzu!
W E R B U N G

 Leider gibt es noch keine Meinungen.

 Geben Sie Ihre Meinung hinzu!