W E R B U N G

Oppo Find X schon offiziell

Veröffentlicht:
Autor: Adam Łukowski
Oppo Find X
Oppo Find X
Bild: Oppo

Die Firma Oppo präsentierte das interessante Smartphone Oppo Find X. Das Handy zeichnet sich dadurch aus, dass es keine Öffnung im Bildschirm hat...

Die Einführung ist vielleicht ein bisschen witzig, aber es ist wirklich nett, ein Smartphone mit einer ziemlich anderen, sogar ein bisschen neuartigen Konstruktion zu sehen. Das Oppo Find X hat einen Bildschirm, der fast die ganze Frontseite des Geräts beansprucht. Auf dem Gehäuse sieht man weder Front- noch die Kamera auf der Rückseite, obwohl es drei gibt. Die Single-Frontkamera und zwei Kameras auf der Rückseite wurden in einer Schublade eingebaut, die von oben ausfährt. Das mechanische Element kann in der Zukunft Probleme verursachen - das ist die nächste Sache, die kaputt gehen kann - aber das ist ohne Zweifel effektvoll.

Dazu sind die Kameras wirklich gut. Die Frontkamera hat 25 und die Kamera auf der Rückseite - 16+20 Megapixel. Was interessant ist, ist die Frontkamera auch für den Schutz des Zugriffs auf das Handy zuständig, indem sie die Gesichtserkennung ermöglicht. Und sie ist die einzige Sicherung, weil wir im Oppo Find X keinen Fingerabdruckscanner finden. Der Hersteller überzeugt, dass die Gesichtserkennung im O-Face-System, die das Erkennen von 15 Tausend Punkten des Gesichts benutzt, 20 mal sicherer der klassische Leser ist.

Das Oppo Find X hat ein 6,4-Zoll-OLED-FullHD+-Display, das fast 92% der Frontseite beansprucht. Unter dem Bildschirm arbeitet Snapdragon 845, dem 8 GB RAM zur Seite stehen. Das Gerät ist mit einem 3730 mAh starken Akku mit einer Schnelladeoption VOOC gespeist. Der interne Speicher beträgt 256 GB, alles läuft unter dem Betriebssystem Android 8.1 Oreo mit dem Color OS 5.1 Interface. Man kann zwischen zwei Farbversionen wählen: Bordeaux Red und Glacier Blue. Das Smartphone wird ab August verkauft und soll 999 Euro kosten. Für die reicheren Personen gibt es eine nach Lamborghini Autos inspirierte Variante für nur 1699 Euro.

Nach Informationen von Oppo; 131 mal gelesen .

Autor: Monika Konopa

Veröffentlicht:
Autor: Adam Łukowski

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen. Sei der Erste und fang die Diskussion an!
Geben Sie Ihre Meinung hinzu!
W E R B U N G

 Leider gibt es noch keine Meinungen.

 Geben Sie Ihre Meinung hinzu!