W E R B U N G

Alcatel 5 - Fotos, Spezifikation, Werbevideo

Veröffentlicht:
Autor: Jacek Filipowicz
Alcatel 5
Alcatel 5
Bild: Alcatel

Das Alcatel 5 taucht nicht zum ersten Mal unter Informationen über Premiere-Smartphones noch vor der Premiere auf. Dem Hersteller gelingt nicht so gut, ein Geheimnis des Produktes zu wahren. Wenn man natürlich annimmt, dass man es wahren will.

Das Alcatel 5 erscheint im Moment, wenn die Konkurrenz auf dem Markt unheimlich groß ist und sein zu dem chinesischen TCL gehörender Produzent kein großer Spieler auf dem Markt der Smartphones ist. Überall kann man die Informationslecks über Flaggschiff-Produkte von Samsung oder Huawei finden und Alcatel kann nicht schlimmer sein. Es kann gefallen, dass wir anstatt der undeutlichen Fotos und nicht sicheren Daten offizielle Bilder und ein Werbevideo haben. Jede Gelegenheit für die Werbung ist gut.

Das Alcatel 5 erschien schon früher in einer schwarzen und goldenen Version im Angebot von Amazon für 229,99 Euro und dann verschwand schnell, weil es sich erwiesen hat, dass sich Amazon mit der Marktpremiere ein bisschen beeilte. Diesmal haben wir außer den Bildern auch ein Werbevideo. Das ist eine ganz neue Qualität der Informationslecks.

Wir warten auf ein Smartphone mit dünnen Rahmen, einem 18:9-Display mit einer 5,7-Zoll-Diagonale, welches in einer HD+ Auflösung (720x1440 px) arbeitet. Es hat ein System der Gesichtserkennung und Metall-Gehäuse. Für Selfies ist ein Paar der Kameras zuständig, wobei die Hauptkamera ein fünfteiliges Objektiv, einen 13-Megapixel-Bildsensor und eine f/2.0-Blende hat und eine Hilfekamera über ein sechsteiliges Weitwinkelobjektiv mit einem Gesichtswinkel von 120 Grad und einen Bildsensor mit Pixeln in der Größe von 1,4 um verfügt. Die Gesichtserkennung ermöglicht das automatische Aufnehmen der Weitwinkel-Selfies, wenn sich im Objektiv mehr als zwei Gesichte befinden. Auf der Rückseite finden wir einen Fingerabdruckscanner und eine 12-Megapixel-Kamera mit einer f/2.0-Blende.

Das Alcatel 5 läuft dank dem neusten 8-Kernprozessor MediaTek MT6750 mit einer 1,5 GHz Taktung, welchem 3 GB RAM und 32 GB Flash zur Seite stehen. Der Speicherplatz kann dank einer microSD-Karte erweitert werden. Bei einem solche Prozessor können wir natürlich die Unterstützung von LTE erwarten, aber nur der 4. Kategorie, also 150 Mb/S in unsere Richtung und 50 Mb/s beim Verschicken der Daten.

Das 144 g wiegende Alcatel 5, welches Gehäuse 8,45 mm dünn ist, verfügt über einen 3000 mAh starken Akku. Es hat ein USB-c, unterstützt BT 4.2 und läuft unter dem Android Oreo.

Die nicht offiziellen Premieren, während deren wir von Geräten eigentlich alles erfahren, sind überraschend. Auf die offizielle Premiere warten wir noch, aber wir wissen schon jetzt, was wir in den Läden erwarten können.

Nach Informationen von WinFuture; 205 mal gelesen .

Autor: Monika Konopa

Veröffentlicht:
Autor: Jacek Filipowicz

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen. Sei der Erste und fang die Diskussion an!
Geben Sie Ihre Meinung hinzu!
W E R B U N G

 Leider gibt es noch keine Meinungen.

 Geben Sie Ihre Meinung hinzu!