W E R B U N G

Xiaomi Pocophone F1
Tests

Veröffentlicht:

Das Poco ist eigentlich cool

Zusammenfassung

Das Pocophone F1 weckt Interesse und das wundert mich gar nicht. Bei dem Preis von 329 oder 369 Euro für eine 6+128 GB Variante scheint es, ein Schnäppchen zu sein. Und tatsächlich ist wahrscheinlich die billigste Möglichkeit, wie man ein neues Smartphone mit dem Top-Prozessor Snapdragon 845 bekommen kann. Der niedrige Preis hat jedoch seine Gründe und die Erwerber dieses Modells müssen einige Kompromisse akzeptieren. Meiner Meinung nach stört vor allem das fehlende NFC-Modul. Wenn Ihr jedoch mit dem Handy nicht bezahlen musst, schreibe ich noch über andere Nachteile dieses Modells.

Das Gehäuse aus dem Kunststoff ist nicht für jeder problematisch, aber die Wasserfestigkeit wäre nützlich. Gut, dass man DualSIM und eine microSD-Karte benutzen kann, aber warum im Hybridslot? Das Display ist nicht schlecht, wenn ihr keine Brille mit polarisierenden Gläsern tragt. Kleine Mängel in der Software können stören. Das nicht funktionierende System der Gesichtserkennung und Probleme mit manchen Applikationen können durch Updates gelöst werden, aber sie verursachen eher nicht, dass die Icones der Benachrichtigungen auf der oberen Leiste erscheinen. Die nicht so sichtbare Benachrichtigungsdiode verändert sich auch nicht…

Ihr könnt dafür sicher sein, dass das Pocophone F1 zügig funktioniert und man sogar anspruchsvolle Spiele ohne Probleme spielen kann, dazu hält der Akku bis zum Abend. Als ein Gerät zum Kommunizieren und Abspielen der Musik funktioniert es sehr gut, es gibt sogar das FM Radio und man kann Gespräche aufnehmen. Das Gehäuse sieht solid und widerstandsfähig aus und wenn das Aussehen des Geräts für euch wichtig ist, musst ihr das graue Gehäuse nicht wählen. Die Qualität der Fotos und Videos soll uns auch nicht enttäuschen.

Meiner Meinung nach ist das Pocophone F1 eine perfekte Wahl für einen Teenager. Es kostet nicht viel, hat ein ziemlich solides Gehäuse und ermöglicht vor allem, die Spiele zu genießen. Was die multimediale Seite betrifft, enttäuscht es auch nicht, das Einzige, was einen Teenager stören kann, ist die Marke. Ein älterer Erwerber soll – wenn er kein NFC benutzt – mit dem gesparten Geld auch zufrieden sein – obwohl man einige Entsagungen akzeptieren muss.

Vorteile und Nachteile

Vorteile:

  • günstiger Preis
  • Effizienz
  • starker Akku
  • zuverlässig beim Verbinden
  • benutzerfreundliches Interface mit ideenvollen Extras
  • ganz gutes Display
  • aktiver, guter Fingerabdruckscanner
  • DualSIM
  • keine Bloatware
  • gute Effekte des Hintergrundverwischens
  • minijack und FM-Radio
  • zwei Lautsprecher

Nachteile:

  • kein NFC
  • Keine Benachrichtigungsicones auf der Leiste
  • Hybrid-Slot
  • Kein Headset im Satz
  • keine Wasserfestigkeit
  • Inkompatibilität mit manchen Brillen
  • durchschnittliche Qualität der in der Nacht gemachten Fotos
  • sporadische Probleme mit manchen Applikationen
  • momentan (nicht aktive) Gesichtserkennung
  • zu dezente Benachrichtigungsdiode


Poco F1 - die erste Übersicht, direkt aus der Premiere
Video: GSMchoice.com via YouTube

Quelle: GSMchoice.com

Autor: Monika Konopa

Veröffentlicht:
Autor: Adam Łukowski

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen. Sei der Erste und fang die Diskussion an!
Geben Sie Ihre Meinung hinzu!
W E R B U N G

 Leider gibt es noch keine Meinungen.

 Geben Sie Ihre Meinung hinzu!