GSMchoice.com
Mein Konto:  Login  |  Registieren
GSMchoice: 304 Marke  |  15 126 Telefon  |  104 629 Meinung  |  1 828 Benutzer on-line
W E R B U N G
Handy suchen
OnePlus

OnePlus 5

07.09.2017
Ein Flaggschiff-Killer- wirklich?

Effizienz, Akku, Kommunikation

Diesmal werde ich zum Thema Effizienz nicht zulabern. Diese ist toll – aber habt ihr eine andere nach einem Handy mit 8 GB RAM und einem Snadragon 835 erwartet?

Hier kann man eigentlich nichts sagen, das OnePlus 5 befindet sich an der Spitze und kann man kaum eine Applikation (oder eher einen Satz der Applikationen) finden, welche dieses ermüden könnte. Das Gerät wird nur minimal wärmer und erst dann, wenn wir es wirklich stark belasten.

Aber es gibt keine Rose ohne Dornen: im OnePlus 5 benutzt ihr keine microSD-Karte. Es gibt 128 GB Speicher (real etwa 111 GB), aber wenn man ein so starkes Smartphone hat, möchte man dieses mit Spielen und Filmen füllen. Zum Trost haben wir ein USB-C-Port mit einem OTG-Modus, aber das ist nicht das Gleiche wie eine Karte...

Der Ordnung halber gebe ich zu, dass ihr das OnePlus 5 auch in einer 6+64 GB Variante treffen könnt – aber auch in diesem Fall würde ich keine Probleme mit der Effizienz des Geräts vermuten würde.

Ein Akku? Hier kann es keine Rede vom „Killen“ der Modelle von Konkurrenten sein. Es ist nicht so schlecht, aber ohne Sensation. Der Akku wird wirklich schnell geladen, das Laden dauert kürzer als eine 1,5 Stunde, aber was wichtig ist, wird dabei ähnlich wie das Ladegerät nicht so warm.

Die Arbeitszeit des Handys hängt natürlich davon ab, wie wir es benutzen, aber ihr könnt annehmen, dass das OnePlus 5 2 Tage lang arbeiten kann.

Bei der Nutzung während der IFA-Messe, wo es mein Arbeitsgerät war, konnte das Smartphone etwa 5-6 Stunden halten, was meiner Meinung nach ein gutes Ergebnis ist.

Genauso wichtig ist die Tatsache, dass wir die Arbeitszeit ziemlich schnell verlängern können, indem wir das Gerät etwa 20-30 Minuten laden. Nach einer solchen „Kur“ hielt das Gerät praktisch bis zum Ende des Tages. Man soll noch unterscheiden, dass ich keinen schnelleren Energieverbrauch feststellte, als ich DualSIM benutzte.

Die Ausstattung des OnePlus 5 vervollständigt ein Fingerabdruckscanner. Der wurde an der Stelle platziert, was ich nicht allzu gerne möge. Zum Glück funktioniert der Fingerabdruckscanner perfekt und entsperrt das Handy jedes Mal blitzschnell.

Bei ein paar Versuchen sind nur maximal ein-zwei nicht erfolgreich. Der Fingerabdruckscanner kann zusätzlich den Zugriff auf gewählte Applikationen bewahren, aber kann zu einem Trackpad nicht werden. Trotzdem beurteile ich diesen hoch.

Als ein Gerät zum Kommunizieren funktioniert das OnePlus 5 so, wie es funktionieren soll. Ich habe keine Probleme mit dem Empfang oder automatischen Herunterladen der Konfiguration des Providers festgestellt, auch die Verbindung via Wi-Fi (angeblich gibt es manchmal Probleme damit) oder Bluetooth funktionierte einwandfrei.

GPS gibt auch keine Gründe zum Meckern – ich habe das OnePlus bei der Fußnavigation benutzt und keine Probleme festgestellt. Die Qualität der Sprachanrufe ist gut und die Stärke von beiden Lautsprechern ausreichend.

Das Handy bewährte sich während der lauten IFA-Messe. Ich hatte auch keine Vorwürfe, was die Qualität der abgespielten Musik betrifft (man kann sich auf Codecs aptX oder aptXHD umschalten), es ist nur schade, dass die Standardapplikation von Google für das Abspielen der Musik zuständig ist und DualSIM in einem passiven Modus läuft.

Quelle: GSMchoice.com; 130 mal gelesen .

Autor:
Monika Konopa
Autor:
Adam Łukowski
  • Smartphone mit vielen Namen - Samsung SGH-P300

    Samsung SGH-P300

    Ein interessanter Vertreter der Modelle von Huawei aus der Lite-Serie – ein gut ausgestattetes Gerät, welches gut aussieht und im Alltag gut funktioniert. Es kann ein attraktiver Vorschlag für die Erwerber sein, besonders in Angeboten der Providers.

    Honor kommt in die höchste Liga - Sony Ericsson W810i

    Sony Ericsson W810i

    Ein schönes Smartphone mit einem imponierenden Inneren. Honor begann offiziell den Wettstreit im höchsten, renommiertesten Segment. Wie beurteilen wir es im Kreis der Besten der Besten?

  • Modepuppe mit

    Motorola A780

    In letzter Zeit hatte ich in meinen Händen das Honor 9. Das ist ein Smartphone aus einem oberen Segment der Mittelklasse - noch kein Flaggschiff, aber jedoch ein Handy, welches viele Eigenschaften der Premium-Klasse hat. Lohnt es sich, es zu kaufen?

    Vor allem der Bildschirm! - Sagem my202X

    Sagem my202X

    Das LG Q6 ist ein Vertreter der neuen Smartphone-Familie von LG. Es wird falsch als ein billigerer, schwächerer Verwandter des Flaggschiffs LG G6 betrachtet - das LG Q6 ist einfach ein Mittelklasse-Smartphone.

  • Das seit längerer Zeit erwartete Flaggschiff von Nokia - Samsung SGH-X160

    Samsung SGH-X160

    Auf dieses Modell haben wir alle gewartet - Nokia kam zurück und beginnt, gegen die Besten zu kämpfen. Das Nokia 8 ist ein Flaggschiff von einer finnischen, ins Leben zurückgerufenen Marke, welches den Konkurrenten viele Kunden wegnehmen kann.

    Das beste von den Flaggschiffs? - Nokia 3250

    Nokia 3250

    Das HTC U11 soll ein neues Kapitel in der Geschichte der Firma öffnen. HTC feiert in diesem Jahr seinen zwanzigsten Jahrestag, dieses Modell kann man also als ein Jubiläum-Gerät betrachten. Verdient es diese Bezeichnung? Bestimmt. Hat es Erfolg? Ich bin nicht sicher…

  • Toll, aber teuer - Samsung SGH-E900

    Samsung SGH-E900

    Das Samsung Galaxy Note8 ist ohne Zweifel eines der interessantesten Modelle, welche in diesem Jahr gezeigt wurden. Leider ist das Note8 auch teuer...

    Toll, aber teuer - Motorola RAZR V3i

    Motorola RAZR V3i

    Das Samsung Galaxy Note8 ist ohne Zweifel eines der interessantesten Modelle, welche in diesem Jahr gezeigt wurden. Leider ist das Note8 auch teuer...

  • Ein Franzose, welcher nicht einfach aufgibt - Sony Ericsson K800i

    Sony Ericsson K800i

    Ein mächtiges Gerät, welches unter schwierigen Bedingungen arbeiten kann. Es garantiert die Schnelligkeit und Effizienz eines Flaggschiffs nicht, aber beim alltäglichen Benutzen funktioniert es problemlos. Vor allem enttäuscht es nicht, was die Widerstandsfähigkeit betrifft.

    Ein bemerkenswertes Mittelklasse-Gerät - Motorola C261

    Motorola C261

    Das Xiaomi Mi A1 ist ein besonderes Modell im Angebot der chinesischen Marke. Es benutzt die reine Version des Betriebssystems Android. Lohnt es sich, sich für dieses zu interessieren?

W E R B U N G
Leider gibt es noch keine Meinungen.

Geben Sie Ihre Meinung hinzu!

Letztens besucht
Sie haben sich noch kein Telefon angesehen
Home Roaming 980x120